UTOPOLIS – Auf die Plätze…

Auf die Plätze…

„Auf die Plätze… Kulturraum Moritzplatz neu entdeckt“ – das sind kulturelle und künstlerische Angebote, Aktionen und Aktivitäten von und mit Bewohner*innen der Neuen Neustadt. Das Gemeinschaftsprojekt ist Motivation für alle, sich ihren Stadtteil mit eigenen Aktivitäten anzueignen und Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung ihres Wohn- und Lebensumfeldes. Über das Engagement und eigene Gestalten kann ein stärkeres Gemeinschaftsgefühl entstehen und die Basis für nachhaltige Strukturen geschaffen werden.

„Auf die Plätze…“ wird gefördert über das Bundesmodellprogramm „UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier“, das in Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. im Oktober deutschlandweit gestartet ist. Als einer der zwölf Modellstandorte wurde der Magdeburger Stadtteil Neue Neustadt ausgewählt. Ziel von „Auf die Plätze…“ ist es, das kulturelle Angebot im Quartier auf Basis der Wünsche und Bedürfnisse der Anwohner*innen zu erweitern und so die Teilhabe aller am Kulturleben zu ermöglichen – unabhängig von ethnischer oder sozialer Herkunft sowie von Geschlecht oder Alter.

„Auf die Plätze…“ möchte die Bewohner*innen des Stadtteils einbinden und vernetzen und ihnen so die Gelegenheit für Begegnung und eigene Aktivitäten bieten. Durch partizipativ konzipierte und durchgeführte Veranstaltungen sollen so Vorurteile, Bedenken und Vorbehalte innerhalb der Nachbarschaft abgebaut und ein Miteinander, Gemeinsamkeiten und neues gegenseitiges Vertrauen gewonnen werden.

Zusammen gestalten wir die Neue Neustadt bunt, freundlich, attraktiv, kreativ und lebendig!

Kontakt:

Sandy Gärtner
Telefon: 0177-3028262
E-Mail: utopolis@moritzhof-magdeburg.de
www.facebook.com/neueneustadtutopolis