Verfügungsfonds

Der Verfügungsfonds ist ein Fördertopf um Euch, als Händler*innen oder Eigentümer*innen zur Durchführung eigener Projekte anzuregen! Als Teil des Förderprogramms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ können Projekte innerhalb der Gebietskulisse Neustadt gefördert werden. In diesem Gebiet sind Euren Ideen keine Grenzen gesetzt! Ob Ihr die Fassade Eurer Immobilie sanieren, neue Fahrradständer & Sitzmöglichkeiten vor Euren Geschäften, Freiraumgestaltung für eine lebenswertere Neustadt oder gemeinsam Werbeaktionen für die gesamte Geschäftsstraße realisieren möchtet, was Euch auch einfällt, um die Neustadt noch schöner zu machen?

Gefördert werden Interessante Ideen, die nicht nur der Neustadt, sondern auch Euren Geschäften oder Immobilien zugutekommen. Alle Anwohner*innen, Vereine, Firmen, Eigentümer*innen und Nachbar*innen also natürlich und juristische Personen, die im Fördergebiet eine Idee zur Verbesserung des öffentlichen Raumes realisieren möchten, sind aufgerufen, Ihre Ideen und Konzepte mit dem Geschäftsstraßenmanagement zuteilen und umzusetzen.

Einfach einen Antrag beim Geschäftsstraßenmanagement stellen! Eine Jury aus Händler*innen, Anwohner*innen und Vertreter*innen aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Verwaltung entscheidet vierteljährlich über Eure Ideen.

Konnte Eure Idee überzeugen, erhaltet Ihr einen Zuwendungsbescheid der Stadt und könnt it der Umsetzung Eurer Idee beginnen.

Gefördert werden 50 % Eurer Kosten und bis zu 5.000,- €. Ihr legt die Kosten vorerst aus und erhaltet nach Abrechnung die bewilligten Gelder zurück. Nach der Fertigstellung reicht Ihr Eure Projektabrechnung mit allen dazugehörigen Belegen beim Geschäftsstraßenmanagement ein.

Antragsunterlagen

Antrag Verfügungsfonds
Flyer Verfügungsfonds
Richtlininen Verfügungsfonds

Hilfe beim Ausfüllen, Informationen zu den Förderbedingungen oder ganz allgemeine Beratung rund um den Verfügungsfonds erhaltet Ihr im Neustadtladen zu den Sprechzeiten oder telefonisch beim Geschäftsstraßenmanagement.