Die asiatische Küche steht für geschmackvolle Rezepte, schonendes Garverfahren und eine belebend würzige Zubereitung. Seit September 2018 hat sie mit dem „Viet San“ nun auch eine neue Anlaufstelle in der Alten Neustadt. Das Restaurant in der Lüneburger Straße 9a bietet seinen Gästen kulinarische Vielfalt aus der vietnamesischen, thailändischen, japanischen sowie indischen Küche – von allem etwas und für Jeden ist etwas dabei! Von Dienstag bis Freitag gibt es ab 12 Uhr für 5,90 Euro einen Mittagsteller vom Buffet, dazu eine Suppe. An den Wochenenden und Feiertagen erwartet die Besucher für 11,90 Euro ein Abendbuffet (all you can eat) mit Sushi und Nachtisch. Für Gruppen wird auf Anfrage auch gern an anderen Tagen ein Buffet veranstaltet. 

Leckeres Essen und Ambiente mit Wohlfühlcharakter

Eigentümer Pham Trong Son kommt aus einer Hafenstadt im Norden Vietnams und hat die Räumlichkeiten mit seiner aus Hanoi stammenden Frau Ngoan in Eigenarbeit umgebaut und komplett neu eingerichtet. Die Arbeiten dauerten acht Monate und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Während sich die Familie im hinteren Bereich eine Wohnung gebaut hat, lädt im vorderen Teil ein großzügig angelegter Restaurantbetrieb zum gemütlichen Verweilen und Beisammensein ein. Die ansprechende Einrichtung mit der modernen Holzverkleidung, den selbst gebauten Tischen und den fein aufeinander abgestimmten Farben sorgt für eine offene, freundliche Atmosphäre. Ein Springbrunnen und die üppig großen Grünpflanzen in den hohen Fenstern ergänzen das ausgewogene, asiatische Flair. 

Restaurantbesitzer Pham Trong Son und seine Frau Ngoan

Auf der Speisekarte befindet sich eine bunte Mischung aus Nudel- und Reisgerichten mit verschiedenen Gemüse- und Fleischvariationen. Weiterhin gibt es auch Fisch und vegetarische Angebote. Das Essen wird direkt in der offenen Küche frisch zubereitet. Dazu passen die erfrischenden hausgemachten Eistees, die es in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Erdbeere, Mandarine oder Granatapfel gibt. Zum Abrunden ist der berühmte vietnamesischen Kaffee mit gesüßter Kondensmilch beliebt, und wer dazu gern etwas Süßes isst, gönnt sich noch die gebackene Bananen oder Ananas.

„Wir sind mit unserem Restaurant aus Sudenburg in den Stadtteil gezogen und schätzen die Treue unserer Neustädter Stammkunden sehr. Das Mittagsbuffet zieht viele Mitarbeiter und Kunden aus umliegenden Büros und Geschäften zu uns. Abends kommen dann oft die Menschen, die hier leben“, erklärt Pham Trong Son. „Wir freuen uns, hier ein neues Zuhause für unsere Familie und unser Unternehmen gefunden zu haben“, fügt seine Frau hinzu.

Lieferservice & Reservierungen: 0391 990 17 588

aus: NeustadtGeflüster – Ausgabe 13